Einfach abnehmen im Alltag

Abnehmen ist für viele von uns ein immer wiederkehrendes Thema. Wenn die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut kitzeln, steigt das Bedürfnis nach luftiger Kleidung. Doch wie soll man mehr Haut zeigen und sich dabei wohlfühlen, wenn der Winterspeck hartnäckig auf den Hüften sitzt?

Ratgeberzeitschriften und Gesundheitstrends warten an jeder Ecke und wollen uns davon überzeugen, dass sie den Schlüssel zu unserer Traumfigur kennen. Blitz-Diäten, bekannte Abnehmprogramme und Fastenkuren sind jedoch auch für ihren unangenehmen Jo-Jo-Effekt bekannt. Während der Eine mit einer kohlenhydratarmen Diät die Kilos purzeln sieht, addieren sich beim Nächsten die Points.

Eines haben jedoch alle Diäten, Abnehmkuren und Schlankheitsrezepte gemeinsam: Sie stellen einfache Ernährungsregeln auf und verlangen nach bewusstem Essen. Eine gesunde und bewusste Ernährung fordert nicht tagelange Abstinenz oder eine einseitige Ernährung. Gesunde und bewusste Ernährung ist eine Lebenseinstellung.

Gesunde und ausgewogene Ernährung + Bewegung

Die großen Probleme unserer Gesellschaft sind Zeitmangel und Überfluss. An jeder Ecke können wir zu jeder Zeit alles kaufen, was unser Herz begehrt. Mit Zeitmangel rechtfertigen wir eine einseitige Ernährung und den Verzehr von Fertigprodukten. Was wir damit jedoch unserem Körper auf Dauer antun, erfahren wir oft erst, wenn es zu spät ist.

Wer langfristig ein gesundes Gewicht halten möchte bzw. gesund abnehmen möchte, kommt zudem um Bewegung nicht herum. Unsere Muskeln, Knochen und unser gesamtes Herz-/Kreislaufsystem verlangen nach regelmäßiger Bewegung. Sonst können sich Schmerzen und chronische Erkrankungen viel schneller in unserem Körper breit machen.

Wer zudem ein ausgewogenes Verhältnis von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten beherzigt, braucht sich nicht das starre Korsett einer Diät umzuschnallen. Diese beiden Grundsätze: Bewegung und ausgewogene Ernährung bilden die Basis für ein gesundes, aktives Leben.

Schlank werden ohne Stress

Menschen mit Gewichtsproblemen suchen ihre Fehler in der Ernährung. Es ist am einfachsten, Übergewicht auf die Ernährung und eine unzureichende Bewegung zu schieben. Doch die falsche Ernährung und die fehlende Bewegung sind oft nicht der Hauptgrund, sondern vielmehr nur die Symptome. Die Ursache des Übels liegt woanders versteckt und wird viel zu häufig übersehen:

Dauerstress ist ein echter Dickmacher. Hauptübeltäter ist dabei das Stresshormon Cortisol. Ein permanent erhöhter Cortisol-Spiegel hat fatale Folgen für Ihren Stoffwechsel:  

Das Hormon fördert die Entstehung einer Insulinresistenz (Diabetes) und die Einlagerung von Bauchfett, wirkt muskelabbauend und bringt die Sättigungshormone Leptin und Ghrelin aus dem Gleichgewicht.

Der gestörte Fettabbau und der permanent gesteigerte Appetit machen das Abnehmen unter Dauerstress nahezu unmöglich. Eine Diät signalisiert dem Körper eine Hungersnot und somit eine zusätzliche Stressquelle – und schon ist der Teufelskreis perfekt.

Erfolgreich Abnehmen – die Lösung

Regelmäßige Pausen, Bewegung und Entspannung durch Techniken wie Atemübungen, Meditation und Achtsamkeit helfen dabei, die Stressspirale zu durchbrechen. Das Online-Programm www.fitmit5.de unterstützt Sie bei diesem Vorhaben ausgezeichnet. Mit individuellen und wirkungsvollen Entspannungs- und Kräftigungsübungen lassen Sie künftig Dauerstress gar nicht mehr aufkommen.

Lassen Sie Fitmit5 zur Gewohnheit werden. Binden Sie wenige Minuten Entspannung in Ihren Alltag ein – wie das Zähneputzen und Händewaschen. Halten Sie Ihr Hamsterrad täglich für 5 Minuten an: Sie werden eine deutliche Steigerung Ihres Wohlbefindens spüren.

Machen Sie sich jetzt noch Ihren gravierendsten Ernährungsfehler bewusst: Die Tüte Chips abends vor dem Fernseher? Das Feierabendbier? Die Apfelschorle zu jedem Essen? Fast Food in der Mittagspause? Sie müssen nicht Ihre gesamte Ernährung umstellen, vermeiden Sie lediglich in Zukunft Ihren schwerwiegendsten Ernährungsfehler...